Schwellung nach Haartransplantation

Schwellung nach der Haartransplantation, ist das normal?
Was kann man dagegen machen?

Jeder Haartransplantationspatient stellt sich diese Frage: ist die Schwellung im Gesicht nach Haartransplantation normal oder muss man was tun. Hier erfahren Sie, warum es nach der Haarverpflanzung zu einer Schwellung überhaupt kommt und was dagegen tun können.

Warum Schwellung nach Haartransplantation?

Am Angang der Operation wird eine örtliche Betäubung angewendet damit man keine Schmerzen bei der Haartransplantation spürt. Manche haben etwas Angst vor den Spritzen bei der Haarverpflanzung aber dieser Prozess hilft sie dabei, die restliche Zeit der Operation weitgehend ohne Schmerzen erfolgen zu können.

Aber wie entsteht jetzt die Schwellung bei einer Haarverpflanzung?

Am Ende der Operation ist die Betäubungsflüssigkeit immer noch im Gewebe und zieht ganz langsam in Richtung des Gesichts. Das passiert an den ersten Tagen und wird der Stirnbereich etwas dicker als gewöhnlich. Nach wenigen Tagen sollte die Schwellung weg sein da das Lymphsystem leistet während dieser Zeit die ganze Arbeit um die Flüssigkeit im Gesicht zu nehmen.
Man sollte eigentlich mit dem behandelten Haartransplantationsarzt sprechen damit man persönlichen über den Heilungsverlauf mehr Informationen nehmen kann.

Was tun gegen Schwellung nach Haartransplantation?

Mit dem richtigen Verhalten nach der Haartransplantation kann man die Schwellung vermeiden.

Ein Tipp, um die Schwellung möglichst gering zu halten ist es wichtig, auf das Bücken in jeglicher Form zu verzichten, weil ein paar Tagen nach der Haarverpflanzung die Schwellung sehr stark werden kann, wenn man sich häufig nach vorne beugt.

Kühlen, nach der Haarverpflanzung sollte man den Stirnbereich richtig kühlen, damit die Schwellung sich nicht ausbreiten.

Man kann zum Beispiel Kältekompressen. Hier muss man darauf achten, dass man keine Kühlung für den Empfängerbereich mit den eingepflanzten Haaren kühlt – niemals. Das kühlen wird ausschließlich für die Stirn und Augenbereich nach der Haarverpflanzung.

Die richtige Schlafposition, ein paar Tage nach der Haartransplantation nutzen Sie ein Nackenkissen. Das Nackenkissen sollte man unter dem Nacken platzieren und sich zum Schlafen auf den Rücken legen. Das Nackenkissen sollte nicht mit den Transplantaten in Berührung kommen.

Viel Wasser nach der Haarverpflanzung zu trinken ist auch ein wichtiger Tipp. Das ist wichtig für die schnelle Regeneration.

Kein Sport nach Haarverpflanzung. Das kann nicht nur Schwellung verursachen, sondern das gesamte Ergebnis der Haarverpflanzung negativ beeinflussen. Mehr Infos über das Thema finden Sie unter Sport nach Haartransplantation.

Schluss: Schwellung nach Haartransplantation ist völlig eine normale Begleiterscheinung.
Wir bei Haartransplantation Türkei geben den Patienten nach der Haartransplantation wichtige Tipps, dass man keine Schwellung danach bekommt.

 

Teile diesen Artikel

Wir sind glücklich, Ihnen zu helfen

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Kontakt

Kontaktinformationen

Telefon +49 174 1796 785 (auch WhatsApp)
E-mail kontakt@haartransplantation-turkei.de
Adresse Im Grunel 7
35041 Marburg
Folge uns
© 2021 - Haartransplantation Türkei - Sitemap - Datenschutz - Impressum